Homöopathie und der kritische Umgang mit Impfungen


Dr. Ortrud Lindemann, Fachärztin für Allgemeinmedizin

 
Homöopathische Ärzte sprechen sich für eine individuelle Impfberatung aus, ein Gespräch, das ergebnisoffen geführt werden muss. Impfgegner sind homöopathische Ärzte nicht.

mehr »

Homöopathie in der Selbstmedikation


Dr. Elvira Germes, Fachärztin für Allgemeinmedizin

Der informierte Patient kann leichte Verletzungen oder akute Krankheiten mit Hilfe Homöopathie oft selbst kurieren, die Ärztin aus Köln sagt wie.

Homöopathie in der Uniklinik


Dr. Sigrid Kruse, Kinderärztin, van Haunersches Kinderspital

Seit mehr als 15 Jahren erfolgreiche Zusammenarbeit von Homöopathie und Schulmedizin im Projekt  Homöopathie in der Pädiatrie. Ein Projekt, das Schule macht und bereits auf Kinderstationen vieler Kliniken angewandt wird. 


www.klinikum.uni-muenchen.de

Politik fordert mehr Homöopathie

 

Barbara Steffens, Gesundheitsministerin NRW


spricht sich für die Integration der Homöopathie in das  Gesundheitssystem aus und fordert Studiendesigns, die zur Homöopathie passen.

Politik fordert mehr Homöopathie

Homöopathie im Medizinstudium


Max Escher, Medizinstudent

Offiziell können Studierende die Homöopathie erst nach der Approbation erlernen, doch es haben sich Hochschulgruppen gegründet, die mit der Ausbildung schon mal beginnen. studenten

Homöopathie in Europa


Prof. Dr. Robert Jütte

Medizin-Historiker – Institut für Geschichte d. Medizin, Stuttgart.

 

Über die Verbreitung der Homöopathie in Osteuropa: Die Homöopathie ist in Osteuropa seit den 90er Jahren wieder im Kommen. Das ist insgesamt sehr positiv.