Homöopathie in der Schwangerschaft



Helga Häusler, Hebamme und Autorin 

 

Unterrichtstätigkeit als Dozentin für Homöopathie in verschiedenen Institutionen, sowie regelmäßige Vortragstätigkeit.
Projektleitung der Homöopathieausbildung für Hebammen des DHV 
(Deutscher Hebammen Verband) in Zusammenarbeit mit dem DZVhÄ 
(Deutscher Zentralverein homöopathischer Ärzte) in Köthen und Tübingen.

Ihr Lehrbuch:
„Homöopathie in der Hebammenarbeit. Lehrbuch mit Materia medica“ 
Weitere Veröffentlichungen finden Sie über Ihre Webseite: 

www.hhaeusler.de

Homöopathische Hausapotheke



Gerhard Bleul, Arzt für Allgemeinmedizin, Homöopathie, Chirotherapie

Autor des Buches „Arbeitsmedizin“ 
(in der Reihe „examed Antwortkataloge“), 2. Auflage 1984, 3. Auflage 1990
Herausgeber/Mitarbeiter der Buchreihe „Weiterbildung Homöopathie“,6 Bände
Mitautor des Patienten-Ratgebers:
„Homöopathische Haus- und Notfallapotheke“ (bis 2004 fünf Auflagen)
Mitglied der Schriftleitung der Allgemeinen Homöopathischen Zeitung (AHZ)
Mitautor des Patienten-Ratgebers „Die homöopathische Hausapotheke“
Neuauflage der Weiterbildungsreihe in 4 Bänden.

Hahnemann Tagesklinik

Gemeinschaftspraxis und Tagesklinik
für homöopathische Heilkunst

mehr »

Homöopathie bei Essstörungen – Anorexie, Bulimie, Binge


Dr. med. Thomas Bonath, Arzt für Homöopathie, Psychotherapie

Psychische Erkrankungen sind geprägt durch höchste Individualität, werden aber auch und gerade durch Erkennung von Mustern diagnostiziert und therapiert. Am Beispiel des hochaktuellen Themas Ess-Störungen wird auf die Möglichkeiten der Homöopathie aufgezeigt. 

mehr »

Homöopathie bei ADHS


Dr. med. Thomas Bonath, Arzt für Homöopathie, Psychiatrie

Eine Chance für Zappelphilipp und Traumsuse: Homöopathie bei ADHS

ADHS, eine klare Diagnose ?
ADHS wird heute immer öfter festgestellt. Mit zunehmender Diagnosestellung von ADHS tun sich erhebliche Probleme auf. Gegenwärtig kann man den Eindruck bekommen, dass jede Schwierigkeit und Abweichung 
von  der Verhaltensnorm „ADHS“ ist. 

mehr »

Eine Chance für Zappelphilipp und Traumsuse: Homöopathie bei ADS/ADHS

Manche Kinder haben es besonders schwer. Durch innere Unruhe, Mangel an Konzentrationsfähigkeit oder scheinbare Unbeherrschtheit stehen sie sich praktisch immer selber im Wege. Andere träumen geradezu bei jeder Gelegenheit weg, scheinen unter einer Glasglocke zu leben, in der sie nur selten zu erreichen sind. Eltern, Erzieher und Lehrer (ver-) zweifeln oft an ihren pädagogischen Fähigkeiten, da alle noch so gut gemeinten Maßnahmen anscheinend fruchtlos bleiben. Obwohl sich die Kinder stark bemühen, reißen die alten „Gewohnheiten“ immer wieder ein. Ursache für dieses scheinbar gegensätzliche Verhalten kann eine neurobiologische Störung sein:
das „Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom“ (ADS).
mehr »