Homöopathie bei chronischer Prostatitis, Osteochondrose LWS

B.W., männlich, 68 Jahre

Woran spürt man eigentlich das Homöopathie wirkt?

Seit dem Jahr 2010 ist die Diagnose CPPS (Chron. Prostatitis Schmerzsyndrom) und die Osteochondrose der LWS mit starken Angst- Panikattacken bekannt. Es folgten zwei Aufenthalte in psychosomatischen Klinken in den Jahren 2011 und 2014 zum Erlernen von Techniken zum Umgang mit chronischen Schmerzen.

mehr »

Homöopathie bei Asthma, Neurodermitis und Heuschnupfen

Stefanie R., 48 Jahre, Psychologin
Seit mehreren Generationen leiden die Mitglieder meiner Familie an Erkrankungen wie Asthma, Neurodermitis und Heuschnupfen.  
Als ich vor 15 Jahren ebenfalls an Asthma erkrankte, war der medizinische Weg klar vorbestimmt: Lungenfacharzt, Asthmasprays, schnelle Behandlung von Atemwegsinfekten mit Antibiotika. 

Homöopathie bei endogenem Ekzem

A. Femers, 43 Jahre, Med. techn. Assistentin
Seit meiner Kindheit leide ich an einem endogenen Ekzem, dies äußerte sich bereits im Kindesalter mit Heuschnupfen und Neurodermitis Schüben, die auch im Erwachsenenalter nicht nachließen.

Homöopathie bei eitrigen Abzessen und Fissuren

Junger Mann, 20 Jahre, Elektrotechniker
Ich bin 20 Jahre alt und männlichen Geschlechtes. Eines Tages plagte mich ein großer Abszess an der rechten Gesäßbacke. Diesen lies ich operativ im örtlichen Krankenhaus entfernen. Nach einem mehrtägigem Krankenhausaufenthalt und ständigem Ausspülen der Wunde wurde ich entlassen.
mehr »

Homöopathie bei Krupphusten

Mädchen, 5 J., blond, zierlich, schüchtern
hat kruppartige Hustenanfälle bei Erkältungen, immer nur nachts mit typischem Ziehen und Giemen, sägeartigem Geräusch und hohl klingenden Husten. Mit panikartiger Angst zu ersticken (schreit aber nicht, sondern ist eher ruhig, fasst sich an den Hals und sagt: „ich krieg keine Luft“, die Panik sehen die Eltern in den Augen des Kindes) und heftigem Herzklopfen – Atemnot beim Einatmen.
mehr »

Homöopathie und klassische Medizin könnten sich optimal ergänzen

Psychologin, 47 Jahre
„Homöopathie und klassische Medizin könnten sich optimal ergänzen,
wenn es nicht den ewigen Schulenstreit gäbe. Es geht um „besser oder schlechter“, statt die Genesung und das Wohl des Patienten in den Vordergrund zu stellen.

mehr »

Homöopathie bei Hautausschlag

Homöopathin, 50 Jahre

Vor fast 30 Jahren war ich im 3. Ausbildungsjahr als Kinderkrankenschwester. Seit Monaten quälte mich ein Hautausschlag an den Händen. Sicher ausgelöst durch die extrem häufige Desinfektion der Hände und dem Stress, den es mit sich brachte, Schichtdienst zu arbeiten, die erlebten Dinge eines Kinderkrankenhauses zu verkraften und weg zu gehen und das Leben zu geniessen. Der Ausschlag wurde immer schlimmer, mehr »

Homöopathie bei Burnout und Rückenschmerzen

Simone k., 38 J., Erzieherin, 2 fache Mutter

Ich bin schon seit jeher beeinträchtigt mit meinem Rücken- bes. nach der Geburt meines ersten Sohnes. Massenvorfall im Lendenwirbelbereich, OP kurz nach der Geburt, neue Stadt, Baby, keine Hilfe… Entzündungen beider Isg`s. Wieder Umzug, neue Stadt, Rücken durch Yoga & Co. einigermaßen wieder fit, aber der Kopf oft nicht…
mehr »