RADAR-Opus Intensivkurs

Seminar mit Jochen Krahnefeldjochen_krahnefeld_homöopathie_tv

Datum: 07. Oktober 2017

Ort: München

Endlich ist das Programm soweit entwickelt, dass ein strukturiertes Arbeiten damit möglich ist.

Jochen Krahnefeld führt in bewährter Didaktik durch die grundlegenden Anwendungsmöglichkeiten dieses Programms.

Zur Anmeldung »

„Predictive Homoeopathy – Neueste Entwicklungen“

Seminar mit Dr. med. Prafull Vijayakar:homöopathie-regensburg.v

Datum: 8. – 11. September 2017

Ort: Regensburg

Wieder ist Predictive Homoeopathy (PH) einen großen Schritt weiterentwickelt worden. Dr. Prafull Vijayakar beschäftigte in den letzten Jahren zunehmend das tiefe Verständnis der Pathologie. Was bedeuten Brustkrebs auf der linken Seite, Zahnausfall, Colitis ulcerosa oder Schmerzen der rechten Schulter?

mehr »

Vortrags-Empfehlung: Prof. Dr. phil. Harald Walach

„Spiritualität – Warum wir die Aufklärung fortführen müssen“harald_walach-260x248

„Homöopathie im Licht neuerer wissenschaftlicher Befunde – und Neue Arzneimittelprüfungs-Designs“

Datum: 11.02.2017
Ort: Berlin-Gatow

Prof. Dr. phil. Harald Walach
Klinischer Psychologe, Philosoph und Wissenschaftshistoriker

(insbesondere im Bereich der Heilkunde und der Homöopathie)

Zur Anmeldung »

Vortrags-Empfehlung: Dr. med. Michael Teut

„Homöopathie in der Geriatrie“michael_teut-1-260x259

Datum: 12.02.2017 
Ort: Berlin-Gatow

Dr. med. Michael Teut, Facharzt für Allgemeinmedizin, Homöopathie, Oberarzt der Hochschulambulanz für Naturheilkunde an der Charité – Berlin
Es werden Fälle und Behandlungsstrategien aus der homöopathisch-geriatrischen Praxis vorgestellt. Unter anderem

zu Patienten mit Demenzen, Schlaganfällen, M. Parkinson und allgemein geriatrischer Multimorbidität. Der Schwerpunkt liegt

auf der Anwendung des Synoptic Key und der General Analysis von Cyrus Maxwell Boger.

Zur Anmeldung »

Symptomenlexikon – komplette Ausbildung in vier Teilen, mit Michael Kohl

Teil I: Einführung und Grundlagen (11./12.03.2017)Michael Kohl_Homöopathie

Datum: 11./12.03.2017 
Ort: München

Bereits Hahnemann hatte die Idee ein Symptomenlexikon

zu erstellen. Bönninghausen, Jahr und Hering teilten seine Begeisterung, doch fehlten damals noch die technischen Voraussetzungen. Die Homöopathen der ersten Stunde waren sich einig, mit diesem Arbeitsmittel die Verschreibungssicherheit enorm steigern zu können.

Michael Kohl ist einer der erfahrensten Anwender des „Symptomen-Lexikons“.

Zur Anmeldung »

Predictive Homöopathie mit Matthias Klünder

Der Wert der Symptome in der homöopathischen Fallaufnahme – Teil 2matthias_kluender_03_986eee4b9e

Seminar-Empfehlung:

Datum: 25.03. – 26.03.2017
Ort: Regensburg

Die Anamnese ist die Quelle aller Informationen über unsere Patienten – ohne gute Anamnese erfahren wir nicht diejenigen Symptome, die uns zum passenden Arzneimittel führen. Doch was sind die wirklich wertvollen Symptome, die der Predictive-Homöopath im Patientengespräch finden muss?

Anmeldung

 

Vortrags-Empfehlung: Prof. Dr. phil. Martin Dinges

„Homöopathie und Wissenschaft aus historischer Perspektive“martin_dinges

„Laienprakiker und Ärzte auf dem Medizinischen Markt

seit Hahnemanns Zeiten“

Vorträge mit anschließender Diskussion

Datum: 13.05.2017 
Ort: Berlin-Gatow

Prof. Dr. phil. Martin Dinges, Medizin-Historiker

Institut für Geschichte der Medizin

der Robert- Bosch-Stiftung, Stuttgart
Zur Anmeldung »

Homöopathische Behandlung bei Sterilität, Dr. med. Friedrich Graf

Frauen in Deutschland werden immer später schwanger. 

dr-friedrich-grafSeminar-Empfehlung:

Datum: 16. – 18.09.2016 
Ort: Wolfsburg

Medizinisch wird es jedoch jenseits der 30 immer schwerer, zuverlässig schwanger zu werden und zu bleiben. Hinzu kommt die ansteigende Unfruchtbarkeit der Männer. In vielen Notlagen bei unerfülltem Kinderwunsch kann die Homöopathie helfen.

Zur Anmeldung »

Intensiv-Seminar mit Bernhard Möller und Stefan Reis

Genuine Homöopathie mit Clemens von Bönninghausenboenne-neu

Seminar-Empfehlung:

Datum: 16. – 18.09.2016 
Ort: Speyer

Bönninghausen gilt als „Lieblingsschüler Hahnemanns“. Entsprechend läßt sich aus Bönninghausens Schriften und Wirken ablesen, wie exakt seine Arbeitsweise mit Hahnemanns Grundlagen übereinstimmt. Im Zentrum des Seminars steht die praktische Fallerarbeitung mit dem PC-Programm: „Bönninghausens Therapeutisches Taschenbuch“.

Seminar-Flyer »

„Sykose und Impfung“ Artikel von Stefan Reis »

Geriatrie in der Homöopathie mit Inga-Maria Stalljann, Dr. Michael Teut

Praxisbezogene Fachfortbildung zum Thema Homöopathie in der Geriatrie

teut und stalljann_0

Seminar-Empfehlung:

Datum: 12. – 13.11.2016 
Ort: München

Behandlungsanlässe in der Geriatrie: Schlafstörungen, Schmerzzustände, Dekubitus, Demenz, Apoplex, Diabetes, M.Parkinson u.a.

Alle Themen werden mit vielen Fallbeispielen begleitet, so dass der Seminarteilnehmer

das gerlernte Wissen danach unmittelbar in der Praxis umsetzen kann.

Anmeldung