Patienten werden viel zu wenig gehört! Jetzt werden sie aktiv…

Homöopathie-tv_Patienten_werden_zu_weing_gehört

 

 

 

Prof. Dr. Martin Dinges, Historiker, Institut für Geschichte der Medizin, Stuttgart: Die Patienten werden viel zu wenig gehört. Und die wenigen Patientenbeauftragten in der Regierung sind natürlich relativ schwach in diesem Konzert und insofern ist es sehr gut, dass es Patientenvereine gibt, die ihre Stimme noch erheben können. Gerade in einer Zeit, in der Pharmainteressen und deren U-Boote, die sogenannten Skeptiker, alles tun, um der Homöopathie das Wasser abzugraben, ganz gegen die Interessen von etwas 2/3 der Patienten, die sie schon mal nutzen und auch der Ärzte, die sie auch gelegentlich anwenden.

 

Sabine Kibry, Patientin, Wiesbaden: Ich bin Patientin und seit vielen Jahren Anhängerin der Homöopathie. Weil ich einfach von der Wirksamkeit überzeugt bin. Nicht nur bei mir selbst, sondern auch bei meiner Familie. Weil ich so überzeugt bin von der ganzen Sache, überlege ich grade, wie ich in unserer Gegend einen Ortsverein implementieren könnte, um die Homöopathie hier an den Laien vermitteln zu können.

 

Uschi Adam, Homöopathie im Krankenhaus e.V.: Mein Wunsch ist es, dass die Homöopathie im Krankenhaus etabliert ist und ein anderer Wunsch wäre noch, dass es noch mehr homöopathische Ärzte gäbe, d.h. also auch für die Ausbildung unserer Medizinstudenten müßte noch mehr getan werden.

 

Dr. Hannes Proeller, Apotheker: Jeder zweite verwendet die Homöopathie aktiv und das sind natürlich auch Wähler. Und da sollten sich die Parteien einfach mal genau anschauen, wer sie da wählen soll.

 

Ulrike Fröhlich, Ärztin, Vorstand Hahnemann Gesellschaft: Wissenschaft ist Ergebnis-offen. Und als Ärztinnen und Ärzte, stehen wir für gute wissenschaftliche Praxis. Auch in der wissenschaftlichen Bewertung der Homöopathie.

 

Dr. med. Gisela Etter, Schweizer Verein homöopathische Ärzte: Homöopathie wirkt. Das kann mit Studien belegt werden. Das sehen wir homöopathisch tätigen Ärztinnen und Ärzte täglich in unserer Praxis. Das erleben unsere Patienten. Und deshalb ist die Homöopathie in der Bevölkerung auch so beliebt.

 

Cristal Sumner, British Homeopathic Association: Fight for your rights now…Get involved. Write a petition, talk to other people about these things, because before you know it, you don’t like it your government knows that is important to you. You’re gonna lose those rights! It’s time to act now, while you’re popular, while there is no problem with homeopathy and it’s time for you, to make a step on your ground, make the world now, that actually, homeopathy is important to you and your country. And you’re gonna keep it.